Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise nach der Datenschutz Grundverordnung (DSGVO)

Der Betreiber dieser Seiten nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Datenschutzerklärung gilt für unsere Webseiten, unseren Online-Shop sowie unsere externen Onlinepräsenzen, wie z. B. unsere Social-Media-Seiten.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Stand: 28.09.2021

Die folgenden Datenschutzhinweise geben Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer Rechte als Kunde der Heinrich Eggersmann Futtermittelwerke GmbH (im Folgenden: „Eggersmann“, „wir“, „uns“)

 

1. Verantwortlicher der Datenverarbeitung und Kontakt 

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch uns als Verantwortliche und ggf. auch als Auftragsverarbeiter:

Heinrich Eggersmann Futtermittelwerke GmbH, Galgenfeld 1, 31737 Rinteln, Deutschland  Email: info@eggersmann.info Telefon: +49 (0)5751 1793-0 Fax: +49 (0)5751 1793-1

Unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

Heinrich Eggersmann Futtermittelwerke GmbH, Friederike Eggersmann, Datenschutzbeauftragte, Galgenfeld 1, 31737 Rinteln, 05751-1793-0, 05751-1793-19, f.eggersmann@eggersmann.info

 

2. Welche personenbezogenen Daten erheben und speichern wir? 

Wir verarbeiten Daten, die wir von Ihnen direkt im Zusammenhang mit unserer Geschäftsbeziehung erhalten, beispielsweise im Rahmen einer Angebotsanfrage und der konkreten Auftragserteilung sowie Erbringung betreffend unserer Dienstleistungen.

Konkret verarbeiten wir die folgenden Daten:

  • Name, Anschrift, E-Mail-Adresse (ggf. sonstige Kundenstammdaten) • Korrespondenz (Schriftverkehr mit Ihnen)

 

Bei Vertriebsgesprächen zusätzlich:

  • Vertriebsprotokolle

Im Zusammenhang mit Kundenverträgen / bei der Aktivierung von Kundenaccounts zusätzlich:

Kontoverbindung, vollständige Antragsunterlagen (ggf. mit Bankbestätigung, Datenschutzbestätigung), ggf. Daten betreffend Bonität und EU-Sanktionsliste zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismus, ggf. Daten zum wirtschaftlich Berechtigten („WB Check“)

 

3. Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage werden diese Daten verwendet?  

Die Erhebung Ihrer Daten erfolgt zunächst zur Erfüllung von vertraglichen Verpflichtungen, insbesondere um Sie als Kunden zu identifizieren; um Kundenanfragen angemessen zu bearbeiten und zu beantworten; um Verträge mit Ihnen vereinbarungsgemäß zu erfüllen; um Änderungsanfragen von Kunden (betreffend der Daten des jeweiligen Kunden) zu bearbeiten; um ggf. Vertriebsgespräche zu protokollieren; zur Freischaltung und Aktivierung von Kundenaccounts (die Freischaltung und Aktivierung eines Kunden mit Blick auf die Leistungen der Heinrich Eggersmann Futtermittelwerke GmbH erfolgt regelmäßig erst, wenn bestimmte Unterlagen [siehe unten unter Punkt 5.] vorliegen. Durch die Verarbeitung der entsprechenden Daten kommt Eggersmann seinen gesetzlichen Pflichten zur Identifizierung von Geschäftspartnern nach. Zudem werden die Daten für Bonitätsprüfungen benötigt; zur Rechnungsstellung; zur Abwicklung von eventuell vorliegenden Ansprüchen gegen Sie.

Die Datenverarbeitung erfolgt z. B. aufgrund Ihrer Beauftragung, um für Sie Leistungen als Auftragsverarbeiter durchzuführen und ist damit nach Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO zu den genannten Zwecken im Rahmen der Durchführung unserer Verträge und der angemessenen Erfüllung der Geschäftsbeziehung erforderlich.

Die Datenverarbeitung richtet sich zudem nach der konkret erbrachten Dienstleistung. Die weiteren Einzelheiten können Sie den jeweiligen Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen.

Soweit Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z.B. Erhalt des Newsletters) erteilt haben, ist die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO rechtmäßig.

 

4. An wen werden meine Daten weitergegeben?

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist (z. B. Bonitätsprüfung in Einzelfällen, SEPA-Zahlungsabwicklung),
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht (z. B. an staatliche Einrichtungen und Behörden sowie private Rechteinhaber auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften oder gerichtlicher bzw. behördlicher Entscheidungen sowie die Weitergabe an staatliche Einrichtungen und Behörden im Fall von Angriffen auf unsere Rechtsgüter zu Zwecken der Rechts- oder Strafverfolgung), sowie
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben (z. B. wenn externe Dienstleistungsunternehmen Daten in unserem Auftrag als Auftragsverarbeiter verarbeiten. Ihre Daten unterliegen dort den gleichen Datenschutzstandards wie bei uns. Der Empfänger der Daten darf die Daten nur für die Zwecke nutzen, für die die Daten ihnen übermittelt wurden. Zu den externen Dienstleistern gehören insbesondere Rechenzentren und Unternehmen, die uns bei der Wartung von EDV-Anlagen und IT-Anwendungen unterstützen).

 

 

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit sich aus den übrigen Regelungen dieser Hinweise nichts anderes ergibt, speichern wir Ihre von uns im Zusammenhang unserer Geschäftsbeziehung erlangten personenbezogenen Daten nur solange dies für die Erfüllung unsere vertraglichen und gesetzlichen Pflichten notwendig ist. Danach werden diese Daten von uns gelöscht.

Darüber hinaus speichern wir Ihre Kundendaten nur in dem Umfang und soweit wir dazu aufgrund zwingender gesetzlicher, z.B. handels- oder steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten verpflichtet sind. Soweit wir Ihre Daten nicht mehr für die oben beschriebenen Zwecke benötigen werden sie während der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist lediglich temporär gespeichert und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass mit Ablauf einzelner Aufbewahrungs- bzw. Löschfristen nicht automatisch eine Löschpflicht entstehen muss, da weiterhin ein berechtigtes Interesse an der Speicherung bestehen kann, um z. B. bei Rechtstreitigkeiten auskunftsfähig zu sein und Erhaltung von Beweismittel im Rahmen der Verjährungsvorschriften zu gewährleisten.

 

6. Welche Rechte habe ich als Betroffener?

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO eine etwaig erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten sofern diese nicht bei uns erhoben wurden sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten  verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

 

Die für uns zuständige Aufsichtbehörde ist:

Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

Prinzenstr. 5

30159 Hannover

Telefon: +49 511 120-4500

Telefax: +49 511 120-4599

E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

Internet: www.lfd.niedersachsen.de

 

7. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. Eine Weiterverarbeitung bleibt aber vorbehalten, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen und Rechte überwiegen oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an

DSGVO@eggersmann.info

 

8. Besuch unserer Webseiten

Beim Aufrufen unserer Websiten werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile für eine Dauer von 7 Tagen gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Anonymisierte IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

 

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Verbesserung der Webseite
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken wie z.B. Fehlerdiagnose.

 

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie weiter unten in dieser Datenschutzerklärung.

 

9. Kontaktaufnahme per Kontaktformular, E-Mail, Post, Fax, Telefon

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über verschiedene Kanäle Kontakt aufzunehmen. Im Rahmen der Nutzung des auf unserer Website bereitgestellten Kontaktformulars ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und Ihres Namens erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Ihre Angaben werden von uns ausschließlich für die Bearbeitung der Kontaktaufnahme gespeichert und genutzt. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gesperrt oder gelöscht. Sofern Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages gerichtet ist, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Abwicklung von Vertragsverhältnissen).

 

10. Kundenanmeldung

Hier verarbeiten und nutzen wir die Daten, die freiwillig in Formulare eingegeben und an uns übermittelt werden. Dieses sind beispielsweise Name, Anschrift sowie weitere Kontaktdaten wie Telefonnummer und E-Mail Adresse, einen Benutzernamen und Kennwort (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen). Sie können bei uns im Online-Shop auch als Gast bestellen, Ihre Daten werden dann für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und zur Abwicklung der Bestellung verwendet und gespeichert.

 

11. Bestellungen, Abwicklungen

Personenbezogene Daten werden von uns erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus zur Durchführung eines Vertrages oder bei der Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen. Hierbei handelt es sich z. B. um Name, Anschrift und E-Mail-Adresse. Diese Daten werden von uns zur Vertragsabwicklung und Auslieferung Ihrer Bestellung verwendet und gespeichert (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen).

Um Ihre Onlineshop-Bestellungen abwickeln und ausliefern zu können, geben wir die hierfür erforderlichen Daten an das mit der Auslieferung beauftragten Lieferunternehmen weiter, beispielsweise die Lieferadresse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen). Außerdem wird Ihre E-Mail-Adresse an das Lieferunternehmen weitergegeben. Sie erhalten dann eine E-Mail, um den Service der Sendungsverfolgung nutzen und jederzeit feststellen zu können, wann Ihr Paket ankommt. Die so weitergegebenen Daten dürfen vom Empfänger lediglich zur Erfüllung seiner Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht erlaubt.

 

12. Newsletteranmeldung und Versand

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Sie erteilen uns ihr Einverständnis für die Nutzung Ihrer Daten. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen.

Wir nutzen zur Auswertung und zur Unterstützung der Abwicklung des Newsletter-Versandes, Leistungen der rapidmail GmbH, Wentzingerstraße, 21, 79106 Freiburg, Deutschland (rapidmail). So können wir feststellen, wie unsere versandten Newsletter geöffnet und genutzt werden (z. B. Klicks auf Links in einem Newsletter), um den Erfolg bestimmter Marketingmaßnahmen erfassen und messen zu können. Diese Informationen werden in Form von pseudonymen Nutzerprofilen genutzt, um unsere Webseite und unseren Newsletter und damit verbundene Marketingmaßnahmen zu verbessern, insbesondere um Angebote und Informationen an die Interessen und Wünsche der Nutzer anzupassen. Rapidmail verarbeitet Daten (z. B. die E-Mail-Adresse) ausschließlich nach unseren Anweisungen und wird Daten weder für eigene Zwecke noch für die Zwecke Dritter verwenden, nicht veräußern und nicht an Dritte weitergeben. Weitere datenschutzrechtliche Informationen von rapidmail entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung unter: https://www.rapidmail.de/datenschutz.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Sie erhalten dann keine weiteren Newsletter mehr von uns.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

 

13. Kommentarfunktion / Kundenbewertungen

Im Rahmen der Kommentarfunktion / Kundenbewertungen auf unseren Websiten werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentatoren-Name gespeichert und auf unserer Website veröffentlicht. Ferner wird Ihre gekürzte IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte bereitstellt. Ihre E-Mailadresse benötigen wir, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls ein Dritter Ihren veröffentlichten Inhalt als rechtswidrig beanstanden sollte. Rechtsgrundlagen für die Speicherung Ihrer Daten sind die Art. 6 Abs. 1 lit. b und lit. f DSGVO (Abwicklung Vertragsverhältnisse und unser berechtigtes Interesse). Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden.

 

14. Bewerbungen, Bewerbungsverfahren

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail, an uns übermittelt. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen frühestens sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen von uns entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

 

15. Gewinnspiele

Sollten Sie an einem unserer Gewinnspiele teilnehmen, verarbeiten wir Ihre uns mitgeteilten personenbezogenen Daten nur für die Durchführung und Abwicklung des jeweiligen Gewinnspiels und der Versendung des jeweiligen Gewinns (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen). Die über das Gewinnspielformular in den gekennzeichneten Pflichtfeldern angefragten Daten sind notwendig und erforderlich, um an dem Gewinnspiel teilnehmen zu können. Wenn diese Daten nicht vollständig bereitgestellt werden, ist eine Teilnahme an dem Gewinnspiel nicht möglich.

 

16. Zahlung über PayPal

Wir bieten Ihnen Zahlungsmöglichkeiten über PayPal an, einen Dienst der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal oder – falls angeboten - Kauf auf Rechnung via PayPal und SEPA-Lastschrift über PayPal werden Sie auf die Webseite von PayPal im Rahmen der Zahlungsabwicklung weitergeleitet. (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen). Dort können Sie die Zahlung mit oder ohne PayPal-Konto unter Angabe der Zahlungsinformationen vornehmen. Auf die von PayPal erhobenen personenbezogenen Daten haben wir keinen Zugriff. Für deren Verarbeitung ist PayPal verantwortlich. PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder Kauf auf Rechnung via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein.

Weitere datenschutzrechtliche Informationen auch über Bonitätsauskünfte seitens PayPal entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

 

17. Zahlung über Klarna

Bei Auswahl der Zahlungsart Sofortüberweisung (Klarna) erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Klarna Bank AB (publ.), Sveavägen 46, 11134 Stockholm, an den Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben werden können. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Auf die von Klarna erhobenen personenbezogenen Daten haben wir keinen Zugriff. Für deren Verarbeitung ist Klarna verantwortlich. Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Sicherheit und Datenschutzbestimmungen der von uns angebotenen Zahlungsart Sofortüberweisung (Klarna) und des jeweiligen Anbieters: https://www.klarna.com/de/datenschutz/ .

 

18. Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Wir können Cookies auf Ihrem Endgerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über die Cookie-Erklärung (Cookie-Settings) auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Temporäre oder persistente Cookies werden für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert und danach automatisch gelöscht. Besuchen Sie unsere Seite erneut, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Außerdem dienen diese Cookies u.a. dazu, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und auszuwerten und unser Angebot für Sie zu optimieren.

Sie können Ihren Internetbrowser auch so einstellen, dass er Cookies von Ihrem Endgerät löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Wie Sie Cookies löschen oder blockieren können, erfahren Sie im Hilfe- und Support-Bereich Ihres Internet-Browsers. Dort finden Sie Anweisungen zur Suche der Datei oder des Verzeichnisses, in dem Cookies gespeichert werden. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Deaktivierung von Cookies evtl. dazu führen kann, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

Name

Anbieter

Zweck

Ablauf

Typ

__csrf_token-1

eggersmann-shop.de

Gewährleistet die Sicherheit beim Browsen für B esucher durch Verhinderung von Cross-Site Request For gery. Dieser Cookie ist wesentlich für die Sicherheit der Webseite und des Besuchers.

Session

HTTP

nocache

eggersmann-shop.de

Registriert, ob der Benutzer angemeldet ist. Dies ermöglicht es dem Website-Besitzer, Teile der Website aufgrund des Anmeldestatus des Benutzers zugängänglich oder unzugänglich zu machen.

Session

HTTP

SESS#

eggersmann-shop.de

Behält die Zustände des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.

Session

HTTP

testcookie

eggersmann-shop.de

Dieser Cookie prüft, ob der Browser Cookies akzeptiert.

Session

HTTP

 

19. Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst des Anbieters Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite können von Google auch an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt, wir weisen Sie deshalb darauf hin, dass die Datenverarbeitung im Rahmen von Google Analytics unter Umständen auch außerhalb des Anwendungsbereichs des EU-Rechts in den USA stattfinden kann. Bitte beachten Sie dazu Folgendes: In den USA besteht derzeit nach dem EuGH kein den EU-Standards entsprechendes „angemessenes Schutzniveau“ für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden zu Überwachungs- und Kontrollzwecken verarbeitet werden können und Ihnen ggf. keine Rechtsbehelfsmöglichkeiten gegen diese Maßnahmen zustehen.

Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google Analytics wird von uns nur mit Ihrer Einwilligung eingesetzt. Sofern Sie Ihre Einwilligung in die Verwendung von Statistik-Cookies auf unserer Webseite erteilt haben, weisen wir darauf hin, dass Google die Nutzungsdaten mit Informationen und personenbezogenen Daten aus anderen Google-Diensten wie beispielsweise dem Suchverlauf, persönlichen Accounts, den Nutzerdaten anderer Geräte und allen anderen Daten, die Google zu dem einzelnen Nutzer vorliegen, verknüpfen kann.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie in den Cookie-Einstellungen die Performance-Cookies auf inaktiv stellen. Bitte beachten Sie, dass Sie die Einstellung für jedes Gerät und jeden unterschiedlichen Browser einzeln vornehmen müssen.

Diese Webseite verwendet die Funktion „gat._anonymizeIp();“, die eine Anonymisierung der IP-Adressen bei der Erfassung der Daten sicherstellt. Eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.

Nähere Informationen finden Sie unter:

Nutzungsbedingungen: https://www.google.com/analytics/terms/de.html

Datenschutzerklärung: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

 

20. Google Tag Manager

Wenn Sie Ihre Einwilligung in die Verwendung von Google Analytics erteilt haben, nutzen wir den Google Tag Manager (Eigenen Dienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland) in Verbindung mit Google Analytics. Der Google Tag Manager ermöglicht uns, Webseiten-Tags über eine Oberfläche geordnet und vereinfacht verwalten und so z. B. Google Analytics einbinden zu können. Das Tool Google Tag Manager ist eine Domain, die selbst keine Cookies verwendet und keine personenbezogenen Daten erfasst. Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags (z. B. Google Analytics), die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen können. Google Tag Manager greift aber nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung von Google Analytics vorgenommen wurde, bleibt diese auch für alle Tracking-Tags des Google Tag Managers bestehen, die mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Nähere Informationen des verantwortlichen Drittanbieters Google Ireland Limited:

Anschrift: Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland:

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Nutzungsbedingungen Google Tag Manager: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

 

21.Social-Media-Buttons auf unserer Webseite

Auf unserer Webseite sind Buttons sozialer Netzwerke eingebunden. Unsere Webseite ist so konfiguriert, dass eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server der Social-Media-Plattformen erst dann hergestellt wird, wenn Sie auf den entsprechenden Button klicken und nicht bereits automatisch, sobald Sie unsere Webseite aufrufen. Daten werden also erst dann übertragen, wenn Sie auf den Button klicken und diesen damit bewusst "aktivieren". Wenn Sie den Button anklicken, während Sie in Ihrem Social-Media-Konto des jeweiligen Anbieters eingeloggt sind, kann der Besuch unserer Webseite möglicherweise Ihrem entsprechenden Benutzerkonto des jeweiligen Anbieters zugeordnet. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Webseite keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den Social-Media-Anbieter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters. Wenn Sie nicht wünschen, dass der Anbieter den Besuch unserer Webseite Ihrem Social-Media-Nutzerkonto zuordnen kann, klicken Sie bitte nicht auf den Button oder loggen Sie sich bitte vorher aus Ihrem Social-Media-Benutzerkonto aus.

Zwecke der Verarbeitung sind Kontaktanfragen, Kommunikation, Feedback und Marketing. Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Button folgender Social-Media-Plattformen sind eingebunden:

·         Facebook, einen Dienst der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Datenschutzhinweise: https://de-de.facebook.com/policy.php

·         Instagram, einen Dienst der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Datenschutzhinweise: https://www.facebook.com/about/privacy

  • Pinterest, einen Dienst der Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland. Datenschutzhinweise: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.
  • Youtube, einen Dienst der Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street

 

22. Besuch unserer Social-Media-Seiten

Unsere Präsenzen auf sozialen Netzwerken sollen einer besseren und aktiven Kommunikation mit unseren Kunden und Interessenten dienen. Wir informieren dort über unsere Produkte, laufenden Aktionen und andere Ereignisse, die für Interesse unserer Kunden und Interessenten sein könnten. Bei dem Besuch unserer Onlinepräsenz auf der jeweiligen Social-Media-Plattform können Ihre Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke automatisch erhoben und gespeichert werden und unter Verwendung von Pseudonymen sogenannte Nutzungsprofile von dem jeweiligen Anbieter erstellt werden, um z. B. interessengerechte Werbeanzeigen zu schalten und anzuzeigen. Wir als Betreiber unserer Social Media-Seiten haben jedoch nur ggf. in anonymisierte Nutzer-Daten Einsicht. Wir sind gemeinsam mit dem jeweiligen Anbieter für die Erhebung von Daten der Besucher unserer Social-Media-Seite verantwortlich. Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Die Datenverarbeitung der Social-Media-Seiten-Anbieter kann unter Umständen auch außerhalb des Anwendungsbereichs des EU-Rechts in den USA stattfinden. Bitte beachten Sie dazu Folgendes: In den USA besteht derzeit nach dem EuGH kein den EU-Standards entsprechendes „angemessenes Schutzniveau“ für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden zu Überwachungs- und Kontrollzwecken verarbeitet werden können und Ihnen ggf. keine Rechtsbehelfsmöglichkeiten gegen diese Maßnahmen zustehen.

Weitere Informationen zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die jeweilige Social-Media-Plattform und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenrichtlinien des jeweiligen Anbieters.

Wir haben Präsenzen auf folgenden Plattformen:

 

23. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Webseiten-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- bzw. Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

24. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

 

Zuletzt angesehen