Mineralfutter

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1519_504_MINERAL_BRICKS_EIMER_4_KG_TP01.JPG
Mineral Bricks
Inhalt 4 kg (2,63 € * / 1 kg)
ab 10,50 € *
1508_508_GOLDEN_MINERAL_EIMER_8_KG_TP01.JPG
Golden Mineral
Inhalt 3 kg (2,72 € * / 1 kg)
ab 8,15 € *
1521_508_KRAEUTER_MINERAL_GETREIDEFREI_EIMER_8_KG_TP01.JPG
Kräutermineral getreidefrei
Inhalt 8 kg (3,56 € * / 1 kg)
ab 28,50 € *
1509_510_HORSE_VITAL_PLUS_EIMER_10_KG_TP01.JPG
Horse Vital Plus
Inhalt 3 kg (3,32 € * / 1 kg)
ab 9,95 € *
1510_508_OSTEOMIN_EIMER_8_KG_TP01.JPG
Osteomin
Inhalt 8 kg (3,66 € * / 1 kg)
ab 29,30 € *
9804_520_OSTEOMIN_LECKMASSE_20_KG_TP01.JPG
Osteomin Leckmasse
Inhalt 20 kg (1,75 € * / 1 kg)
35,00 € *
1520_504_MINERAL_BRICKS_KNOBLAUCH_EIMER_4_KG_TP01.JPG
Mineral Bricks Knoblauch
Inhalt 4 kg (2,88 € * / 1 kg)
ab 11,50 € *

Mineralfutter für Pferde

Ergänzend zur Krippenration benötigen Pferde ein geeignetes Mineralfutter, um den Bedarf an Mineralien, Spurenelementen und Vitaminen zu decken. Heu und Hafer reichen nicht aus, um dem Organismus die nötigen Nährstoffe bereit zu stellen und Krankheiten vorzubeugen. Um den Bedarf an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralien zu decken, ist die richtige Futtermenge jedoch entscheidend.

Warum Mineralfutter?

Alle Pferde, egal ob Fohlen, Senior, Sportpferd oder Freizeitpferd, haben einen bestimmten Bedarf an Nährstoffen. Doch vor allem Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe werden oft nur unzureichend mit dem Futter aufgenommen – dadurch kommt es in vielen Fällen zu Mangelerscheinungen.

Vitamine

Einige Vitamine und Spurenelemente kann der Körper nicht selbst herstellen – sie sind essentiell und müssen zwingend mit dem Futter aufgenommen werden. Hierzu zählen die fettlöslichen Vitamine A, D und E. Sie sind wichtig für die Immunabwehr, die Sehkraft, die Fruchtbarkeit, die Muskulatur und den Mineralhaushalt. Vitamin E in Verbindung mit dem Spurenelement Selen sind essentiell für die Funktion der Herz- und Skelettmuskulatur und schützen vor Infektanfälligkeit. Biotin sorgt für ein geregeltes Hufwachstum und unterstützt den Fellstoffwechsel.

Spurenelemente

Zu den essentiellen Spurenelementen gehören vor allem Zink, Kobalt, Eisen, Kupfer, Selen[LS1] und Mangan. Sie fördern die Immunabwehr und unterstützen den gesamten Stoffwechsel.

Mineralstoffe

Die Mineralstoffe Calcium und Phosphor sind vor allem für den Knochenstoffwechsel wichtig. Ist hier zu wenig vorhanden, werden die Knochen spröde und brüchig. Magnesium unterstützt eine lockere Muskulatur. Warum also ist Mineralfutter wichtig? Damit das Pferd optimal versorgt wird – so können Stoffwechsel, Immunsystem und Bewegungsapparat im Einklang ideal funktionieren.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Stärkung und Unterstützung des Knochenstoffwechsels
  • Stärkung der Immunabwehr
  • Unterstützung des gesamten Bewegungsapparates – Knochen, Muskeln, Sehnen, Bänder, Gelenke
  • Festigung der Hufe, Unterstützung von Haut- und Fellstoffwechsel

 

Krankheiten durch das richtige Futter vermeiden

Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente sind lebensnotwendig - ohne sie geht es nicht! Auch wenn offensichtliche, starke Veränderungen im Aussehen, im Verhalten oder der sportlichen Leistung des Pferdes oft nicht zu erkennen sind, haben Mineralfutter eine enorme Wirkung auf den Organismus. Denn wenn erstmal Mangelerscheinungen äußerlich sichtbar werden oder Pferde im Training nachlassen, ist es oft mit großem Aufwand verbunden, diese Mängel wieder auszugleichen. Hohe Tierarztrechnungen und Leistungseinbrüche können einfach vorgebeugt werden, indem man durch hochwertige Mineralfutter wie Golden Mineral, Horse Vital Plus, Kräutermineral getreidefrei oder Osteomin die Ration bei Bedarf aufwertet!

Es kann auch noch einfacher sein! Mit den Eggersmann Mineral Bricks lässt sich die Fütterung des Mineralfutters ganz leicht in die tägliche Arbeit einbauen, da man sie als Leckerli optimal zwischendurch verfüttern kann.

Mineralfutter für Pferde Ergänzend zur Krippenration benötigen Pferde ein geeignetes Mineralfutter, um den Bedarf an Mineralien, Spurenelementen und Vitaminen zu decken. Heu und Hafer... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mineralfutter

Mineralfutter für Pferde

Ergänzend zur Krippenration benötigen Pferde ein geeignetes Mineralfutter, um den Bedarf an Mineralien, Spurenelementen und Vitaminen zu decken. Heu und Hafer reichen nicht aus, um dem Organismus die nötigen Nährstoffe bereit zu stellen und Krankheiten vorzubeugen. Um den Bedarf an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralien zu decken, ist die richtige Futtermenge jedoch entscheidend.

Warum Mineralfutter?

Alle Pferde, egal ob Fohlen, Senior, Sportpferd oder Freizeitpferd, haben einen bestimmten Bedarf an Nährstoffen. Doch vor allem Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe werden oft nur unzureichend mit dem Futter aufgenommen – dadurch kommt es in vielen Fällen zu Mangelerscheinungen.

Vitamine

Einige Vitamine und Spurenelemente kann der Körper nicht selbst herstellen – sie sind essentiell und müssen zwingend mit dem Futter aufgenommen werden. Hierzu zählen die fettlöslichen Vitamine A, D und E. Sie sind wichtig für die Immunabwehr, die Sehkraft, die Fruchtbarkeit, die Muskulatur und den Mineralhaushalt. Vitamin E in Verbindung mit dem Spurenelement Selen sind essentiell für die Funktion der Herz- und Skelettmuskulatur und schützen vor Infektanfälligkeit. Biotin sorgt für ein geregeltes Hufwachstum und unterstützt den Fellstoffwechsel.

Spurenelemente

Zu den essentiellen Spurenelementen gehören vor allem Zink, Kobalt, Eisen, Kupfer, Selen[LS1] und Mangan. Sie fördern die Immunabwehr und unterstützen den gesamten Stoffwechsel.

Mineralstoffe

Die Mineralstoffe Calcium und Phosphor sind vor allem für den Knochenstoffwechsel wichtig. Ist hier zu wenig vorhanden, werden die Knochen spröde und brüchig. Magnesium unterstützt eine lockere Muskulatur. Warum also ist Mineralfutter wichtig? Damit das Pferd optimal versorgt wird – so können Stoffwechsel, Immunsystem und Bewegungsapparat im Einklang ideal funktionieren.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Stärkung und Unterstützung des Knochenstoffwechsels
  • Stärkung der Immunabwehr
  • Unterstützung des gesamten Bewegungsapparates – Knochen, Muskeln, Sehnen, Bänder, Gelenke
  • Festigung der Hufe, Unterstützung von Haut- und Fellstoffwechsel

 

Krankheiten durch das richtige Futter vermeiden

Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente sind lebensnotwendig - ohne sie geht es nicht! Auch wenn offensichtliche, starke Veränderungen im Aussehen, im Verhalten oder der sportlichen Leistung des Pferdes oft nicht zu erkennen sind, haben Mineralfutter eine enorme Wirkung auf den Organismus. Denn wenn erstmal Mangelerscheinungen äußerlich sichtbar werden oder Pferde im Training nachlassen, ist es oft mit großem Aufwand verbunden, diese Mängel wieder auszugleichen. Hohe Tierarztrechnungen und Leistungseinbrüche können einfach vorgebeugt werden, indem man durch hochwertige Mineralfutter wie Golden Mineral, Horse Vital Plus, Kräutermineral getreidefrei oder Osteomin die Ration bei Bedarf aufwertet!

Es kann auch noch einfacher sein! Mit den Eggersmann Mineral Bricks lässt sich die Fütterung des Mineralfutters ganz leicht in die tägliche Arbeit einbauen, da man sie als Leckerli optimal zwischendurch verfüttern kann.

Zuletzt angesehen